IntegrationsKITA Hand in Hand

Wir über uns
In der IntegrationsKITA Hand in Hand werden bis zu 125 Kinder mit und ohne Behinderung in acht altersgemischten Integrationsgruppen gemeinsam betreut und gefördert. Die Kita wurde im Jahr 1972 als Kindergarten und Krippe eröffnet. Bis 1993 war die Einrichtung eine "Heilpädagogische Einrichtung" mit dem Schwerpunkt der Betreuung von Kindern mit Behinderung. In den Jahren 1999 bis 2001 wurde die Einrichtung komplett barrierefrei umgebaut. Am 1. Januar 2006 ist die Kita in die Trägerschaft der Käpt'n Browser gGmbH übergegangen.

Wir betreuen in unserer Einrichtung Kinder von ca. einem Jahr bis zum Schuleinritt in festen Gruppenverbänden. Jede Gruppe hat zwei Gruppenräume, eine Garderobe und ein Bad zur Verfügung. Alle Kinder können diverse Zusatzräume wie z. B. den Turnraum, Therapie- und Bewegungsräume, den Sinnesraum, die Holzwerkstatt, das Malatelier oder die Kinderküche für verschiedene binnendifferenzierte Gesamtangebote oder Kleingruppenangebote nutzen.

In unserer Kita erfährt jedes Kind, dass es gleichermaßen Zugang zu allen Bildungsangeboten hat und seine indviduellen Lernerfahrungen beachtet und wertgeschätzt werden.

Konsultationsschwerpunkte

Inklusion und Frühförderung
In unserer pädagogischen Arbeit berücksichtigen wir den unterschiedlichen physischen, geistigen, kulturellen, ethnischen Hintergrund jedes einzelnen Kindes. Jedes Kind wird so früh wie möglich entlang seiner individuellen Entwicklung und Bedürfnisse unterstützt und gefördert. Wir betreuen in unserer Kita Kinder mit vielfältigen Beeinträchtigungen wie Sehschädigung, Hörbehinderung, Spracherwerbsstörung, kognitive Entwicklungsstörung sowie Autismus, wobei wir in unserer Arbeit grundsätzlich an den Ressourcen und Kompetenzen der Kinder ansetzen.

Wir legen Wert auf

  • eine individuelle ganzheitliche Förderung jedes Kindes,
  • ein angemessenes Lerntempo,
  • barrierefreien Zugang zu Räumen und Angeboten,
  • engen kollegialen Austausch aller pädagogischen und nichtpädagogischen Mitarbeitenden der Einrichtung.


Die Bedürfnisse und Ressourcen jedes Kindes stehen für uns im Mittelpunkt und finden in der Gestaltung des Alltags, von Spielen, der Projektarbeit und der Räume ihren Platz und ihre Berechtigung.

Unser Angebot: Gerne tauschen wir uns mit Ihnen über unsere inklusive pädagogische Arbeit mit Kindern mit und ohne Behinderungen aus und gehen dabei auf spezifische Methoden und Therapieangebote ein.

Natur-Technik-Umwelt
Mit allen Sinnen und großer Neugierde erkunden Kinder ihre Lebenswelt. Sie sind aufmerksame Beobachter und deuten und gestalten Vorgänge und Abläufe eigenwillig und selbstbestimmt. Sie denken über Erscheinungen und Zusammenhänge der belebten und unbelebten Umwelt nach und fordern uns Pädagog*innen darin heraus, ihren Fragen an die Welt mit ihnen gemeinsam nach zu gehen, ihre Ideen zu verfolgen und Fantasievolles zu erfinden.

Unser Angebot: Wir laden Sie herzlich ein, mit uns auf „Entdeckungsreise“ in unserer Kita zu gehen und freuen uns darauf, mit Ihnen in einen Erfahrungsaustausch zur pädagogischen Arbeit im Bildungsbereich „Natur-Technik-Umwelt“ zu treten. Sie haben auch die Möglichkeit, an einem Experimentiervormittag teilzunehmen, Erfahrungen zu sammeln und gezielt zu beobachten.

Alltagsintegrierte sprachliche Bildung
Über die sprachliche Bildung unterstützen wir die Kinder darin, sich die Welt zu erschließen und miteinander in Interaktion zu treten. Verbal, wie auch über ihre Mimik, Gestik, Gebärden und Symbole teilen sich die Kinder uns und untereinander mit. Wir regen sprachliche Kontakte zwischen den Kindern an, stärken ihre Kompetenzen und ermutigen sie darin sprachlich aktiv zu werden.

Unser Angebot: Wir tauschen uns gern mit Ihnen über alltagsintegrierte sprachliche Bildung in unserer Kita aus und setzen dabei einen Schwerpunkt auf den Sprachförderbedarf von Kindern mit Behinderung.

Unser Konsultationsangebot auf einen Blick

Sie sind interessiert, unseren Kindergarten kennenzulernen? Sie haben konkrete Fragen zu unserem Konzept? Sie wollen sich einen persönlichen Eindruck von der Raumgestaltung verschaffen?

Sie sind herzlich eingeladen, uns zu besuchen! Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin für:

  • einen Kitarundgang mit anschließendem Fachgespräch,
  • eine Hospitation in Kleingruppen oder
  • eine Teilnahme an einem Forscher- und Aktionsnachmittage.

 

Schwerpunkte

  • Inklusion/ Frühförderung
  • Natur-Umwelt-Technik
  • Alltagsintegrierte Sprachbildung


Hausregeln für die Konsultation
Das Fotografieren von Materialien und Räumen für die eigene pädagogische Arbeit ist gestattet.
Wir bitten alle Besucherinnen und Besucher sauberes Schuhwerk (eigene Hausschuhe) mitzubringen.

Kontakt
IntegrationsKITA Hand in Hand
Salvador-Allende-Str. 47-49
12559 Berlin
Tel.: +49 30 654 009 2
Fax: +49 30 343 543 57
E-Mail: integrationskita(at)kaeptnbrowser.de
Web: www.kaeptnbrowser.de

Verkehrsanbindung

Bus 165 oder 269 bis Anemonenstr.

S3, S9 oder S5 bis Berlin-Köpenick

Ansprechpartnerinnen bei der Kita
Andrea Voss
Silke Dommel

Träger

Die Käpt´n Browser gGmbH wurde eigens zum Betrieb von Kindertagesstätten im September 2005 gegründet. Der Name geht auf ein Maskottchen zurück – Käpt´n Browser ist mit den Geschwistern Felix und Ch@trin sowie Dr. Virus Teil einer Comic-Familie, die Kinder anschaulich und altersgerecht an die Welt der Medien heranführen möchte. Wir sind eine 100%ige Tochtergesellschaft der Technischen Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH aus Berlin, die seit über 20 Jahren ein kompetenter und geschätzter Partner von Kommunen, Landes- und Bundesbehörden ist.

Nachfolgend die wichtigsten Eckdaten zur Käpt´n Browser gGmbH:

  • 20 Kindertagesstätten mit über 1750 Plätzen,
  • zehn Kitas in den Berliner Bezirken Treptow-Köpenick, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Mitte und Neukölln,
  • acht Kitas in Bergheim, Kerpen, Zülpich, Hürth und Hennef (Nordrhein-Westfalen)
  • zwei Kitas in Cotta und Rosenthal-Bielatal (Sachsen)
  • Förderung und Betreuung der Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum Schuleintritt


Weitere Informationen stellen wir unter www.kaeptnbrowser.de zur Verfügung.

Ansprechpartner beim Träger
Käpt'n Browser gGmbH
Torsten Schulz
Wilhelmstraße 52
10117 Berlin
Tel.: +49 30 979 913 152
Fax: +49 30 979 913 22
E-Mail: t.schulz(at)kaeptnbrowser.de
Web: www.kaeptnbrowser.de

E-Mail an die IntegrationsKITA Hand in Hand